Künstlerheft #14: »Perestroika«

9,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW10047
von Olga Byvsheva und Anika Dier. »Perestroika« ist der Titel der Werke und des Heftes, der... mehr
Produktinformationen "Künstlerheft #14: »Perestroika«"

von Olga Byvsheva und Anika Dier.

»Perestroika« ist der Titel der Werke und des Heftes, der Prozess der schrittweise die russische Demokratisierung einleiten sollte und übersetzt »Umbau, Umgestaltung, Umstrukturierung« bedeutet.
Olga Byvsheva arbeitet mit dem Verfahren der Fotoradierung, abgebildet sind mehrere Drucke, denen vier verschiedene Ausgangsfotos zugrunde liegen. Zu sehen ist ein Mädchen, aufgenommen vor dieser Zeit der Umstrukturierung.
Verschiedene Veränderungen unterscheiden die Drucke voneinander, sie haben einen individuellen Charakter, trotz des gleichen Ausgangsmotivs. Dies entsteht zum Einen durch das manuelle Druckverfahren, aber vor allem durch die verschiedenen Experimente und Techniken, die die Künstlerin verwendet hat, um den Zufall weiter zu provozieren. Die einzelnen Methoden wurden bei dieser Umgestaltung von Olga Byvsheva zuvor ausgewählt, wie genau letztlich das Ergebnis ausfiel blieb jedoch im Vorfeld ungewiss.
Aufgebaut ist das Künstlerheft aus drei ineinander gesteckten Leporellos, die so den Titel lesbar machen. Um sie vollständig auseinanderfalten und betrachten zu können, muss man sie auseinandernehmen.

Konzept: Olga Byvsheva und Anika Dier
Gestaltung: Anika Dier
Druckvorstufe/Druck: Roland Spreth und Marko Zenz 
Hrsg. Prof.in Annette Stahmer, Prof. Pjotr Nathan
Raum der Publikation, Kiel 2014

Weiterführende Links zu "Künstlerheft #14: »Perestroika«"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Künstlerheft #14: »Perestroika«"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen